News

Kühlen Kopf und kühle Server bewahren

Die derzeitige Hitzewelle macht nicht nur vielen Menschen, sondern auch der IT-Hardware zu schaffen. Die Gefahr vor Überhitzung der Server, die in den eigenen Räumen ohne passendes Klimakonzept betrieben werden, steigt. Auch die zunehmende Luftfeuchtigkeit kann zum Problem für die Hardware werden. Wer auf diesen Systemen geschäftsrelevante Anwendungen betreibt und Daten speichert, sollte sich dem

TÜV-Zertifizierung „Geprüftes Rechenzentrum“ Stufe 4

Unsere beiden Rechenzentren DATACENTER RHEIN-NECKAR I und II erfüllen im Verbund die bestmögliche Zertifizierungsstufe 4. Das hat der TÜV Saarland jetzt in einer Prüfung offiziell bestätigt. Damit ist der Rechenzentrumsverbund baulich, technisch und organisatorisch auf dem höchsten Level und bietet ein Optimum an Datensicherheit und Verfügbarkeit. Jedes Rechenzentrum für sich entspricht der TÜV-geprüften Hochverfügbarkeitsklasse 3+.

Bye Bye Privacy Shield

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat in seinem Urteil vom 16. Juli 2020 entschieden, dass personenbezogene Daten aus Europa nicht ohne Sicherstellung eines angemessenen Datenschutzniveaus in die USA übermittelt werden dürfen. Dementsprechend wurde das bisherige Datenabkommen zwischen den USA und Europa, das Privacy Shield, gekippt. Seit 2016 existierte das Privacy Shield-Abkommen, eine Art Selbstverpflichtung US-amerikanischer Unternehmen,

Pfalzwerke-Gruppe erschließt rund 6.000 km² mit LoRaWAN

Im Bereich IoT arbeiten Kollegen*innen der Pfalzwerke AG, der Pfalzwerke Netz AG und der PFALZKOM GmbH eng zusammen. So wurde jetzt der Ringschluss um den Pfälzerwald mit der Zukunfts-Technologie LoRaWAN (Long Range Wide Area Network) erschlossen. Monteure der Pfalzwerke Netz und der PFALZKOM installierten dafür zahlreiche LoRaWAN-Gateways, die Sensordaten empfangen und automatisch an den LoRaWAN

7 Kriterien für den sicheren und effizienten Betrieb des Serverraums

Praktische Checkliste: Ist Ihr Serverraum bereit für die hohen Anforderungen der Digitalisierung? > Jetzt testen! Datensicherheit hängt nicht allein von Kennwörtern, Anti-Virenprogrammen oder Firewalls ab. Serverräume und –schränke spielen eine entscheidende Rolle für die Sicherheit der Unternehmensdaten sowie die störungsfreie Datenverfügbarkeit für nahezu alle Geschäftsprozesse. Der Serverraum beherbergt wertvolle Hardware, Software und Daten. Ein „unsicherer“

Digitale Chance IT-Outsourcing

Lesen Sie in unserem kostenfreien Whitepaper, wie Sie IT-Sicherheit maximieren und damit Ihre Unternehmensrisiken minimieren. Viele Unternehmen stehen in Bezug auf Ihre IT vor großen Herausforderungen wie dem wirtschaftlichen und sicheren Betrieb, steigenden gesetzliche Anforderungen (DSGVO) oder dem Fachkräftemangel. Dagegen eröffnet gerade die Digitalisierung von Geschäftsprozessen oder Industrie 4.0 viele Chancen. Wer diese optimal nutzen

SmartFactory-KL „Production Level 4“

PFALZKOM ist Teil der SmartFactory-KL und der Produktion der Zukunft. Mit dem neuen Demonstrator „Production Level 4“ werden vier technische Innovationen realisiert: eine Gaia-X Anbindung, selbstlernende KI-Methoden, die auf tiefen neuronalen Netzen basieren, einen Modultausch mit automatisierter Freigabe sowie eine moderne und skalierbare Systemarchitektur. Unsere Vision Production Level 4 steht für Produktionsrobustheit, Flexibilität, den Menschen

Woche der IT-Sicherheit 2020 der IHK Rhein-Neckar

Welche Gefahren drohen durch Cyberkriminalität? Wie erreiche ich effektive IT- und Informationssicherheit in meinem Unternehmen? Mit 10 Themen an 4 Tagen á 90 Minuten können Sie vom 22.-25. Juni 2020 aktuelle Risiken erkennen und Gefahren sicher abwehren. Thomas Bach von PFALZKOM präsentiert in dieser Webinar-Reihe am 25.06. von 08:00 – 09:15 Uhr das Thema „Hochsicheres

Jahresabschluss 2019: Positive Vorzeichen für digitale Regionalentwicklungen

Der ITK-Service Provider PFALZKOM hat das Geschäftsjahr 2019 erfolgreich abgeschlossen. Der Umsatz stieg auf 24,8 Millionen Euro. Zudem investiert das Unternehmen weiter in die digitale ITK-Infrastruktur. Davon profitieren in der aktuellen Corona-Zeit bereits viele Kunden aus der Region Rhein-Main-Neckar. „Wir haben unsere wirtschaftlichen Ziele 2019 erreicht und konnten weiter in unsere ITK-Infrastruktur investieren. Diese Entwicklung

31. März ist World Backup Day

Daten sichern ist gut. Regelmäßig ein sicheres Daten-Backup zu erzeugen noch viel besser. Gerade Unternehmen sollten sich über die Frequenz, in der ein Backup geschrieben wird, sowie den Speicherort Gedanken machen. Einige Daten können bedenkenlos in Public Clouds geschoben werden, andere – beispielsweise unternehmenskritische Daten – sollten besser in Private Clouds oder auf eigenem Storage

Praxis-Check
IT-Serverraum

Sind Ihre Server und Daten gut klimatisiert und geschützt?
Machen Sie den Praxis-Check!
In unserer Checkliste haben wir die wichtigsten 7 Kriterien für Sie zusammengestellt.