News

PFALZKOM-Service: Internet stabil trotz großem Software update des Vorlieferanten

Internet

Gerade für Kunden, die intensiven Datenaustausch über das Internet betreiben wie beispielsweise Webshops oder Anwendungen in einer der großen Public Clouds (AWS, MS Azure, …) ist eine höchstmögliche Internet-Verfügbarkeit erfolgskritisch. Gut, wenn man sich dann auf seinen ITK-Service Provider verlassen kann, dem nicht nur Daten-Sicherheit sondern auch die unterbrechungsfreie Verfügbarkeit seiner Kunden sehr am Herzen liegt.

Am 14. August fand ein notwendiges, umfassendes Software update beim Frankfurter DE-CIX statt. Laut Dienstleister konnte das eine Unterbrechung der Internetverbindung von bis zu 90 Minuten für die angebundenen Kunden bedeuten.

Dank der rechtzeitigen Ankündigung des Wartungsfensters seitens des Vorlieferanten, konnten sich die Techniker der PFALZKOM eine Strategie überlegen, diese lange Unterbrechung für die eigenen Kunden erfolgreich abzuwenden.

Um den PFALZKOM-Kunden den bestmöglichen Service mit einer unterbrechungsfreien Internetverbindung anbieten zu können wurde daher der Traffic im Vorfeld über andere Dienstleister umgeroutet. Bis auf leicht erhöhte Latenzen zum Start und Ende des Wartungsfensters, sowie kürzeste Unterbrechungen von 1 bis 2 Minuten, in denen einzelne Switches neu booten mussten, konnten alle Internetverbindungen nahezu unterbrechungsfrei genutzt werden.